Der Marsianer von Andy Weir [Audiobook] [Rezension]

Cover "Der Marsianer"Heute darf ich das Hörbuch der Marsianer – Rettet Mark Watney von Andi Weird für Euch rezensieren. Dieses Hörbuch wurde mir von Random House zur Verfügung gestellt. Soviel vorneweg, das Hörbuch hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.

Zum Inhalt

Bei einer Marsexpedition wird der Astronaut Mark Watney nach einem Unfall fälschlicherweise für tot gehalten und zurückgelassen. Doch weit gefehlt, er lebt und nimmt den Kampf um sein Überleben auf diesem Planeten auf während auf der Erde fieberhaft an der Rettungsmission gearbeitet wird.

Zum Sprecher

Bisher kannte ich Richard Barenberg noch nicht, doch er hatte mich spätestens nach 5 Minuten von seinem Können überzeugt. Neben der überaus angenehmen Stimmlage ist er fähig, seine Modulation trotzdem für jeden einzelnen Protagonisten anzupassen, was es mir ermöglichte, die Personen auch ohne die Nennung ihrer Namen wiederzuerkennen. Dieses ist für mich eine Fähigkeit, die für das Lesen eines Hörbuchs unabdingbar ist. Das Buch war also in zweifacher Hinsicht ein Genuss.

Zum Buch

Besonders an dem Buch hat es mir gefallen, dass der Leser auch technisch mit abgeholt wird, d.h. wissenschaftliche und technische Hintergründe werden so in das Geschehen eingebunden, dass man dem Buch nicht nur oberflächlich folgen muss, sondern auch versteht, was passiert. Trotzdem wurde der emotionale Part nicht vernachlässigt. Ich habe geflucht, gelacht und auch am Ende geweint. Und auch, wenn ich mir ein positives Ende gewünscht habe, war es bis zuletzt nicht wirklich klar, ob es auch eintritt. Und natürlich werde ich an dieser Stelle auch nichts weiter verraten. Hierdurch war der Autor bis zuletzt in der Lage die Spannung zu erhalten. Der Protagonist Mark Watney war für mich an jeder Stelle authentisch. Ein unverbesserlicher Optimist, für den nicht das Problem sondern die Lösung zählt. Auch die anderen Beteiligten wurden sehr glaubhaft dargestellt. Bei manchen hatte ich den Wunsch, sie noch besser kennen zu lernen, aber der Held war ja nun einmal Mark Watney.

Zum Cover

Das Porträt eines Astronauten. Na ja…. Ich finde schon, hier wäre mehr möglich gewesen, um den Bezug zum Buch herzustellen. Auch wenn es sich in weiten Teilen um eine One-Man-Show handelt, verdient es das Buch visuell nicht in meinen Augen auf eine Person reduziert zu werden.

Fazit

Dieses Buch sowie auch das Hörbuch waren eines meiner Highlights in 2015. Es ist eine unbedingte Empfehlung, auch für die wissenschaftlich-technisch Interessierten unter Euch. Ehrlich gesagt sträube ich mich ein wenig, es auf ein Genre zu festzulegen. Das überlasse ich an dieser Stelle ganz klar Euch.
Für mich erreicht dieses Buch 5 von 5 möglichen Punkten und das mit einem fetten Ausrufezeichen.

Infos zum Hörbuch

Der Marsianer
Rettet Mark Watney
MP3 CD
Verlag: Random House Audio; Auflage: Gekürzte Lesung (14. September 2015)
ISBN-10: 3837131556 — ISBN-13: 978-3837131550

Und last but not least… der Trailer

Der Marsianer – Rettet Mark Watney | Blu-ray 3D, Blu-ray, DVD und Digital HD | Trailer | Deutsch HD

Ab 18.02. als Blu-ray 3D, Blu-ray & DVD und bereits jetzt als Digital HD erhältlich. Bei Amazon: http://tiny.cc/6qva7x Bei iTunes: http://tiny.cc/lrva7x Synopse: Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen.

Ein Gedanke zu „Der Marsianer von Andy Weir [Audiobook] [Rezension]

Schreibe einen Kommentar