URLAUB

Eine liebe Freundin – Marion – hat auf ihrem Blog, der übrigens wirklich lesenswert ist, eine nette Tradition, den Samstagsplausch. Ganz so weit will ich es nicht treiben. Trotzdem freue ich mich so, dass ich Urlaub habe, dass ich das mit Euch mit ein paar Statusupdates teilen möchte. Es ist einfach nur schön, mit dem Wissen einschlafen zu können, dass der Wecker nicht klingelt, findet Ihr nicht auch?

Hier geht es weiter….

Ich hab es nach langer Zeit mal wieder getan [DIY]

Vor ein paar Wochen besuchte ich mit einer Freundin nach Jahren ein Wollgeschäft. Ich muss dazu sagen, ich kann ja eigentlich stricken seit ich 5 bin, das sind jetzt rund 47 Jahre?? Ok Schluß mit den Zahlen. Jedenfalls war das Wollgeschäft ein Fehler. Weil es mich wieder gepackt hat und so verließ ich den Laden mit ausreichend Material für eine Sommerjacke in meinen Lieblingsfarben. 

Hier geht es weiter….

Kleine Glücksmomente

Heute war ein wunderschöner Tag. Ich war endlich mal wieder in einem Buchladen. Allein schon der Geruch von Büchern macht mich schwach… Da kommen wirklich nur noch Stoff- und Wollgeschäfte mit. Nach langem Suchen und intensiver Diskussion mit einer Freundin habe ich mich dann auch für ein Buch „30 Tage und ein ganzes Leben“ von Ashley Ream entschieden. Der Klappentext ist jedenfalls vielversprechend:

Hier geht es weiter….

Ufo’s?? Nein ein neues Projekt!

Kann eine Quilterin eigentlich genug Ufos haben? Ich glaube nicht.

Da ich bei meinen Mother Earth gerade eine kleine persönliche Schaffenskrise habe, dachte ich,  ich fange einfach ein Parallelprojekt an. Dann kann ich immer daran nähen, wozu ich gerade Lust habe.

WP_20150510_001Bereits seit längerem hatte ich ganz viele Sorten türkise Stoffe in meinem Fundus. Aus diesen in einer Kombination mit Creme und einem dunklen Violett möchte ich gern einen Shizuko-Quilt nähen. Ich bin mir sicher manch einer hat noch nicht davon gehört.

Hier geht es weiter….