Asche auf mein Haupt

Hallo Ihr Lieben, ich weiß 🙁 es ist viel zu lange her, aber es ist auch wirklich viel passiert. Ich war die letzten 3 Monate beruflich so extrem eingebunden, dass einfach keine Zeit mehr zum Lesen, Nähen oder gar Schreiben blieb. Dazu kam der Umzug meines Blogs auf einen neuen Server, der dazu führte, dass mein Blog 3 ganze Monate auf meiner Festplatte schmorte.

JETZT BIN ICH ENDGÜLTIG WIEDER DA!

Gut ich muss zugeben, ein paar Baustellen habe ich immer noch, aber jetzt ist endlich wieder Land in Sicht.

Zunächst einmal: Ich war fleißig.

Ich habe mir bei einer lieben Freundin eine Laptophülle aus einem Traumstoff genäht. Wie Ihr seht waren wir sehr fleißig 😀

WP_20150303_001

Das ist mein Ergebnis – allein schon der Stoff ist ein Traum finde ich!

 

WP_20150303_002 WP_20150303_003
Gestern hatte sie dann Geburtstag und ich habe ihr, da sie auch ein Leseratte ist, einen Leseknochen aus ihren Lieblingsstoffen genäht. Der Schnitt ist einfach nur der Hammer, ich denke, da stehen auch noch einige für andere an 😀

WP_20150401_19_57_44_ProAllerdings war es ein teurer Besuch in der Kleinen Strickerei von Frau Paschke, denn dort entdeckte ich diesen zuckersüßen Stoff, den ich einfach nicht dort lassen konnte, weil ich ihn für den perfekten Taschenstoff für meine Tochter halte, also habe ich ihn noch ein wenig um einen türkisen und einen schwarzen ergänzt und werde morgen noch ganz schnell einen Beutel für die junge Dame nähen 😀

WP_20150401_22_12_14_Pro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgen schreibe ich dann weiter unter anderem über zwei wundervolle Bücher für Patchworkerinnen, die mich immer wieder mit einem Lächeln die letzte Seite lesen lassen.

Schreibe einen Kommentar