Selinia und die Lunaren – 2.Tag der Buchexpedition

buchexpedition

moon-165487_640Nachdem Ihr gestern bei der Bücherleserin ein Interview mit der Autorin sehen konntet, folgt heute der

Bericht eines unbekannten Wissenschaftlers

Wir leben schon auf dem Mond solange wir denken können. Unsere Welt Selinia ist von Magie beschenkt und seit vielen Generationen schütz uns eine Kuppel aus Magie vor den Blicken der Bewohner der Erde.
Dieses wurde notwendig als der Neid und die Missgunst der Menschen ob unserer magischen Fähigkeiten ins Unermessliche stieg. Um unsere Welt zu bewahren, erzeugt diese Kuppel den Eindruck, der Mond sei karg und unbewohnbar und mit den Jahrhunderten, die ins Land zogen, wurde Selinia auf der Erde vergessen.

Hier geht es weiter….

Gefallene Engel – 4. Tag der Blogtour „Fated Shadow – Die Jagd“

lucifer

luciferNachdem Ihr jetzt schon einiges über das Buch erfahren durftet, möchte ich Euch heute etwas „Theorie“ zum Thema nahebringen. Was sind eigentlich gefallene Engel?

Gefallene Engel gehören mit in den Bereich des sogenannten Höllensturzes, welchen man in den verschiedensten Religionen finden kann. Besonders verbreitet sind derartige Berichte im Neuen Testament, im Alten Testament sowie in den apokryphen Büchern. Hierbei handelt es sich um religiöse Schriften jüdischer bzw. christlicher Herkunft aus den Jahren 200 bis 400. Auch in anderen Religionen fanden sie in verwandten Motiven wie zum Beispiel Hephaistos Verbannung aus dem Olymp oder auch in Berichten über die Titanen ihre Erwähnung.

Hier geht es weiter….